Frühjahrskonzert, 12. April 2014

Letztlich hat sich die lange und intensive Probenarbeit gelohnt! Mit großer Begeisterung spielten fast 40 Mitglieder der Stadtkapelle unter der Leitung unseres Kapellmeisters Martin Rotter am vergangenen Samstag im Purkersdorfer Stadtsaal auf. Bevor aber die Stadtkapelle mit ihrem eigentlichen Programm unter dem Motto “Stars and Stripes… & more” loslegen konnte, stellte Obfrau Susi Bollauf den Bläsernachwuchs des Musikschulverbandes Wienerwald Mitte vor. Die jungen Schülerinnen und Schüler des Jugendblasorchesters waren dabei mindestens so motiviert wie die große Kapelle.

Im ersten Teil des Konzerts brillierte Klarinettistin Marlene Olbricht in einem Solostück für Blockflöte und Blasorchester „Introduktion & Variationen“ von Ernst Krähmer. Marlene studiert seit dem Wintersemester 2013/14 Blockflöte an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Viel Beifall erhielt sie dafür nicht nur vom Publikum, sondern auch aus den eigenen Reihen.

Vor der Pause überreichte der Bezirkskapellmeister der BAG Tulln-Korneuburg, Bernhard Hilbinger, Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im NÖ Blasmusikverband. Stabführer Philip Nischkauer, Jugendreferent Stephan Bollauf und Marketenderin Hilde Reis wurden für ihre 15-jährige Mitgliedschaft, Obfrau-Stellvertreterin Petra Bergmann für eine bereits 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

In der Pause wurde das teilweise von der Gastwirtschaft Mirli gesponserte und von unseren treuen Helferinnen betreute Buffet, dessen Einnahmen der Anschaffung von Noten und Trachten sowie der Reparatur von Instrumenten zu gute kommen, gestürmt.
Wir möchten uns auch für die anderen köstlichen Buffetspenden herzlich bedanken.

In schon gewohnt informativer wie auch humoristischer Weise führte Vizebürgermeister Dr. Christian Matzka durch das beschwingte Konzertprogramm mit Melodien von Glenn Miller, Duke Ellington, John Philip Sousa & Co. Der Konzertabend verging wie im Flug und die Besucherinnen und Besucher swingten von ihren Plätzen im Publikum aus lässig mit. Nach drei Zugaben forderten sie auch noch den Bozner Bergsteiger Marsch vehement ein.
Bei einem gemeinsamen Abendessen zu später Stunde ließen wir den erfolgreichen Abend feucht-fröhlich ausklingen…

Fotogalerie:






































Konzertprogramm: Fruehjahrskonzert14.pdf (267Kb)

Zwei Hörproben vom Konzert auf Video:

Frühlingskonzert 2014a

Frühlingskonzert 2014