15. Musikerball, 17. Jänner 2015

Ein Teil der Stadtkapelle zog mit dem Purkersdorfer Marsch in den Stadtsaal ein, während der andere Teil gleich auf der Bühne Aufstellung genommen hatte. Dann wurde der 15. Musikerball schwungvoll zu Frank Sinatras “New York New York” eröffnet. Die Idee und Choreografie dafür stammte von Stabführer Philip Nischkauer, der auch heuer wieder für die Organisation des Balls verantwortlich war.

Kurz vor Mitternacht überraschten wir das Publikum mit einer Hommage an Udo Jürgens. Unsere Jugendreferentin-Stv. Marlene Olbricht hatte das Medley eigens für uns arrangiert und in monatelanger Probenarbeit einstudiert. Die Choreografie hat sich Sonja Kunz ausgedacht. Besonders hervorzuheben ist, dass wir selbst gespielt, gesungen und getanzt haben. Einzig auf die Unterstützung durch Stefan Naber am Mischpult konnten wir nicht verzichten. Als zusätzlicher Gag wurden bei “Aber bitte mit Sahne” Schnitten mit Sprüh-Schalgobers im Saal verteilt. Uns hat es unglaublich viel Spaß gemacht und das Publikum honorierte die Einlage mit kräftigem Applaus. Die Zugabe gabs dann natürlich im Bademantel! Merci, Udo!
Dank dem mitreissenden Joe Hofbauer Quintett tanzten viele Besucher bis in die frühen Morgenstunden, unterbrochen durch die eine oder andere bsoffene Marille und natürlich die große Tombola! Für die Betreuung des Juxbasars bedanken wir uns sehr herzlich bei Helga und Thomas Preiss.
Erstmals sorgte unser Flügelhornist Michael Bollauf mit seinem Team der Gastwirtschaft Mirli auch für die kulinarische Verpflegung.

Fotogalerie: