Frühjahrskonzert, 8. Mai 2015

Zum Auftakt unseres diesjährigen Konzertes spielte das Jugenblasdorchster
YMCP 3 Stücke.

Danach war die Gesamtkapelle zu hören.

Auch in diesem Jahr fanden Ehrungen statt.

Konzertprogramm: 2015Fruehjahrskonzert.pdf (81Kb)

Frühjahrsparade im Stadtsaal
Den Auftakt zum diesjährigen Frühjahrskonzert der Stadtkapelle machte der Youth Music Club Purkersdorf – das Jugendblasorchester der Musikschule unter der Leitung von Kapellmeister Martin Rotter. Die jungen Bläserinnen und Bläser werden im Musikschulverband Wienerwald Mitte ausgebildet und proben in dieser Besetzung einmal wöchentlich im Musikerheim der Stadtkapelle. Neben den beachtlichen musikalischen Leistungen der jungen Künstler fielen besonders ihr Eifer und die Freude, mit der sie bei der Sache sind, auf.
Das Konzertprogramm war einerseits abgestimmt auf die Jubilare des heurigen Jahres – Robert Stolz, Emil Waldteufel und Frank Sinatra, andererseits erinnerte Vizebürgermeister Dr. Christian Matzka in seinen verbindenden Worten aus aktuellem Anlass auch an das Ende des 2. Weltkrieges genau vor 70 Jahren, nämlich am 8. Mai 1945.
Besondere Highlights und eine Klasse für sich waren die Solisten des Abends: Lorenz Jansky an der Trompete mit dem Adagio aus Joaquin Rodrigos „Concierto de Aranjuez“ und der Mathematik-Olympionike Bruno Perreaux am Xylophon mit „Erinnerung an Zirkus Renz“. Für einen heiteren Abschluss sorgte schließlich Werner Jansky, der Leroy Andersons „Typewriter“ gab und dafür sogar Ärmelschoner anlegte.
Dirigieren durfte erstmals Jugendreferentin-Stv. Marlene Olbricht, Jacques Offenbachs „Can Can“, und auch Stabführer Philip Nischkauer schwang den Taktstock zu „Gruß aus Wien“, während Kapellmeister Martin Rotter zur Flöte griff.
Das Frühjahrskonzert bildete schließlich auch den feierlichen Rahmen, um einige Mitglieder für langjährige Verdienste um die Blasmusik zu ehren. Die dafür vorgesehenen Ehrenzeichen des NÖ Blasmusikverbandes überreichten der frisch gewählte Obmann der Bezirksarbeitsgemeinschaft Tulln-Korneuburg, Bernhard Hilbinger, und Ehrenobmann Karl Haidinger. Tubist Harald Kramer erhielt die Ehrenmedaille in Silber für eine mehr als 25-jährige aktive Mitgliedschaft in der Stadtkapelle Purkersdorf. Hornist Ingo Schmidt und Obfrau Susi Bollauf können auf eine mehr als 15-jährige aktive Tätigkeit zurückblicken und wurden mit der Ehrenmedaille in Bronze ausgezeichnet.

Fotogalerie: