Musikerball, 16. Jänner 2016

Die Stadtkapelle begann ihr Jubiläumsjahr – 30-Jahre Stadtkapelle Purkersdorf am Samstag, dem 16. Jänner 2016, mit dem bereits 16. Musikerball im Purkersdorfer Stadtsaal.
Die Eröffnung machte auch heuer wieder die Stadtkapelle selbst mit einem fulminanten Einzug unter der Leitung von Ballorganisator Philip Nischkauer zu den Klängen des Bozner Bergsteigermarsches, gefolgt von klassischer Tanzmusik. Während die Musikerinnen und Musiker dann fleißig Lose und „bsoffene Marillen“ verkauften und sich auch ein bisschen amüsieren durften, unterhielt das “Joe Hofbauer Quintett” das Publikum. Für zusätzliche Abwechslung sorgte zu späterer Stunde noch die Vienna Wood Swing Big Band.
Auf vielfachen Wunsch fand heuer auch wieder eine Mitternachtsquadrille statt. Bei der großen Tombola wurden zahlreiche tolle Preise verlost, gleichzeitig sorgten die Preise beim Jux-Basar für den einen oder anderen gewohnten Schmunzler.
Auch eine Delegation unserer Partnerkapelle Banda Musicale Arquatese aus Arquata Scrivia im Piemont reiste extra für das Ballwochenende an. Am Freitag begrüßten wir sie bei einem Abendessen im Gasthaus „Zum Schreiber“ in Gablitz. Samstag und Sonntag begleiteten wir sie in die Wiener Innenstadt, wobei eine Führung durch den Wiener Musikverein den musikalischen Höhepunkt der Sightseeingtour bildete. Das dicht verplante Wochenende verging wie im Flug und am Sonntagabend verabschiedeten wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen in „Brandauers Schlossbräu“ in Hietzing auch schon wieder von unseren Freunden.

Treffen mit den italienischen Freunden am Vorabend des Balles:
















Beim Einzug, Juxtombola und Tombolakörbe:












































Ballbesucher, Mitternachtsquadrille: